Wir alle erleben schwierige Situationen, mit den wir nicht mehr alleine fertig werden können. Wenn die Familie und Freunde nicht mehr weiter helfen können, ist eine psychologische Beratung zu empfehlen. Eine psychologische Beratung empfiehlt sich, wenn Sie sich noch unklar darüber sind, welche Therapieform für Ihr persönliches Anliegen am besten geeignet ist.

Stimmungstief und Depression
Ein Stimmungstief ist noch lange keine Depression. Eine Depression äußert sich als eine Phase der absoluten Niedergeschlagenheit. Frauen sind doppelt so häufig wie Männer von einer Depression betroffen. Diese Erkrankung kann unterschiedliche Verläufe haben, von leicht bis schwer. Wir beraten bei Fragen wie: Soll ein Facharzt aufgesucht werden?; Welche Therapieformen gibt es im Zusammenhang mit der Depression? Der Psychologe übernimmt in der Beratungsstunde die Rolle eines Gesprächspartners, der Ihnen Hilfestellungen gibt.

Unsere psychologische Beratung gibt Hilfestellungen bei:

Bei uns haben Sie die erste Orientierungsmöglichkeit bei Fragen wie:

Terminvereinbarung:
Wenn Sie weitere Fragen haben oder einen Termin vereinbaren wollen, wenden Sie sich bitte an das Beratungs- und Therapiezentrum.

Kontakt